Gerald Helfrich, Bürgermeister
 Gerald Helfrich, Bürgermeister
Ich begrüße Sie auf den Internet-Seiten der Gemeinde Gründau sehr herzlich.
Sie haben sich eine interessante Gemeinde ausgesucht, die wegen günstiger Verkehrsanbindung und einer beneidenswerten Infrastruktur seit Jahren ein beliebter Zuzugsort für neue Mitbürger und für Gewerbebetriebe geworden ist. 
 
Haushaltssatzung der Gemeinde für das Haushaltsjahr 2015

Verkaufsoffene Sonntage 2015 in Gründau 

Aktuelles

[b]Sorgenkind Diebstahl[/b]
47.567 Straftaten zählte das Polizeipräsidium Südosthessen im vergangenen Jahr in seinem Dienstbereich. Nun liegen auch für Gründau die aktuellen Zahlen vor.  lesen
 
Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs sind derzeit in Mittel-Gründau tätig, um den neuen Spielplatz im Gebiet „Domäne“ einzurichten.
Im Neubaugebiet „Domäne“ in Mittel-Gründau entsteht derzeit ein neuer Spielplatz.  lesen
 
Die Klasse 4a der Kinzigtalschule Lieblos mit ihrer Lehrerin Frau Goebel beim Besuch im Gründauer Rathaus
„Wie wird man eigentlich Bürgermeister und macht Ihnen der Beruf Spaß?“  lesen
 
Ab Montag, 23. März voll gesperrt – die Kreisstraße 903 zwischen Rothenbergen und Niedermittlau. Hier wird eine neue Brücke über die Kinzig gebaut.
Die Kreisstraße 903 zwischen Rothenbergen und der Bahnhofsiedlung Niedermittlau ist ab dem kommenden Montag, 23. März 2015 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.  lesen
 
Sportlerehrung für das Sportjahr 2014
Traditionell am 1. Freitag im März eines jeden Jahres ehrt die Gemeinde Gründau ihre erfolgreichen Athletinnen und Athleten.
Die Fotos wurden uns dankenswerterweise von Herrn Bender und Herrn Atmaca zur Verfügung gestellt.  lesen
 
Endlich ist es soweit: Das 'Café-Kränzchen' hat seine neuen Räumlichkeiten bezogen!  lesen
 
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Flüchtlingszahlen bittet die Gemeindeverwaltung Gründau erneut um die Hilfe der Bürgerinnen und Bürger.  lesen
 
Bürgermeister Gerald Helfrich gratuliert den glücklichen Eltern Andreas (links) und Susanne Trobitius zur Geburt der Zwillinge Lena und Max und übergibt das Begrüßungsgeschenk der Gemeinde.
Die Zahl der Neugeborenen in der Gemeinde Gründau ist im Jahr 2014 erneut angestiegen.  lesen
 
Positive Einwohnerstatistik für Gründau
In diesen Tagen hat das Statistische Landesamt in Wiesbaden die offiziellen Zahlen der Bevölkerungsstatistik zum 30.06.2014 veröffentlicht.  lesen
 
Logo der kostenlosen APP KATWARN
KATWARN ist ein mobiler Warndienst und wurde vom renomierten Fraunhofer-Institut FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer Deutschlands entwickelt.  lesen
 
Ab sofort stehen noch mehr Trauräume in Gründau zur Verfügung.

Nun gibt es auch die Möglichkeit sich im Heckers, Am Golfplatz 1 in der Gemarkung Mittel-Gründau, das Ja-Wort zu geben.  lesen
 
Seit kurzer Zeit können die Bürgerinnen und Bürger Gründaus die Vorteile eines modernen Glasfasernetzes nutzen.  lesen
 
Freigabe für schnelles Internet in Lieblos (von links): Udo Klenk (Tiefbaufirma), Anton Schneid (M-net), Sibylle Hergert (Geschäftsführerin Breitband Main-Kinzig GmbH), Landrat Erich Pipa und Bürgerme
Gründau. – Nun können auch die Bürgerinnen und Bürger in Gründau-Lieblos im schnellen Internet surfen: Landrat Erich Pipa, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Breitband Main-Kinzig GmbH, schaltete unter anderem im Beisein von Bürgermeister Gerald Helfrich das Highspeed-Internet frei. „Mit Lieblos ist der größte Ortsteil angeschlossen, aber auch in den anderen Teilen von Gründau stehen die Arbeiten unmittelbar vor dem Abschluss“, verkündete der Landrat.  lesen
 
Bonn. Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden.  lesen
 
Nachdem der Gemeindevorstand den Auftrag zum Wechsel der Wasserzähler vergeben hat, werden die Arbeiten jetzt ab dem 1.9.2014 durch die Firma Sensus durchgeführt.  lesen
 
Das Internet wird als Informations- und Präsentationsplattform immer wichtiger. Diesem Trend entsprechend, verfügt Gründau schon seit einem Jahr über ein hochmodernes Firmen- und Branchenverzeichnis. Dieser Internetauftritt soll nun mit einer Funktion der besonderen Art erweitert werden.  lesen
 
Seit Januar 2013 sind Baumbestattungen auch für Gründauer Bürger auf dem Friedhof im Ortsteil Rothenbergen möglich.  lesen
 
Die Gemeinde Gründau erstellt in Zusammenarbeit mit der Firma layoutinstinkt (Print- & Webdesign, Inh. Jochen Behl) die Broschüre „Heiraten in Gründau“.  lesen